Einladung zum Leerstandsspaziergang in Alt-Saarbrücken am 17.10.2015

Guten Tag und Hallo,

der nächste Leerstandsspaziergang findet am kommenden Samstag, den 17.
Oktober statt. Hierzu laden wir Sie/Euch gemeinsam mit dem Stadtteilbüro Alt-Saarbrücken
herzlich ein.

Der Rundgang findet dieses mal im Gebiet Gersweilerstraße, Deutschherrnstraße, Gärtnerstraße, Roonstraße, Hohenzollernstraße statt.

Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Gersweilerstraße 7, am Stadtteilbüro
Alt-Saarbrücken.

Hier ein Link mit Informationen zum Stadtteilbüro.

Wie auch bei unseren früheren Spaziergängen geht es darum, gemeinsam die Situation vor Ort zu erkunden und Wissen zu den einzelnen Leerständen zusammenzutragen

Nach dem Rundgang laden wir Euch/Sie zu einer Abschlussrunde im Stadtteilcafé Alt-Saarbrücken ein.
Hierbei geht es noch einmal um die aktuelle und kommende Leerstandssituation im Stadtteil, die für diesen Rundgang fußläufig zu weit entfernten Leerstände und Ideen, Wünsche, Utopien und Ansätze zur Änderung.

Desweiteren wird die Internetplattform <http://www.leerstandsmelder.de/saarbruecken> vorgestellt.

Der neugegründete Verein LeerstandskulturSaarbrücken – LSKSB – wird hoffentlich mit dabei sein und über seine Tätigkeiten informieren.

Wir freuen uns auf Eure/Ihre Beteiligung!

Für den Leerstandsmelder Saarbrücken
Susanne Kocks, Steffi Westermayer

Meldet Leerstände! Für mehr Transparenz und neue Möglichkeitsräume in der Stadt!

Advertisements

Erinnerung an Johannes Gerlach

Neben seiner Arbeit an vielen weiteren ambitionierten Projekten war Johannes Gerlach Gründungsmitglied und Teil des Vorstandes des Saarbrücker Leerstandsmelders. Bis zu seinem Tod Mitte Juni hat er sich bei uns eingebracht.

Johannes hat, besonders in der Gründungsphase vor eineinhalb Jahren, für produktive Bodenhaftung gesorgt und in gemeinsamer Arbeit etwas auf den Weg gebracht. Seinen Enthusiasmus, sein treues Engagement und seine detailreichen Kenntnisse der Stadtentwicklung und Stadtplanung sind nicht zu ersetzen.

Johannes hat uns an seinem großen Erfahrungsschatz teilhaben lassen und uns wilden Haufen wunderbar ergänzt, auch dafür sind wir ihm dankbar.

Susanne Kocks
für den Leerstandsmelder Saarbrücken

+++LSKSB -Leerstandskultur Saarbrücken Verein gegründet+++ Einladung zur Schlussveranstaltung der 3monatigen Zwischennutzung in der Lebacherstrasse 84

eine Empfehlung des Leerstandsmelders Saarbrücken:
Der Stadtteilverein MaGS – Malstatt gemeinsam stark n.e.V.- lädt am
Dienstag, 12. Mai 2015, im Rahmen der Zwischennutzung des Ladenlokales,
Lebacher Str. 84 zur „Finissage – Quelle Finissage?“ ein.

MaGS beendet die Zwischennutzung und fragt, wie es weitergeht.

Unter dem Motto „Finissage – Quelle Finissage?“ beendet der Verein
„MaGS – Malstatt, gemeinsam stark“ am Dienstag, den 12.05.2015 die
Zwischennutzung des Ladenlokals in der Lebacher Straße 84.

Im Ladenlokal gab es in den letzten 12 Wochen einen bemerkenswerten Mix
aus Ausstellungen, Performance und Politik.

Der Vorstand bemerkt dazu: „Wir möchten an diesem Abend den Menschen
danken, die diesen tollen Erfolg ermöglicht haben.

Uns ist in diesen Wochen deutlich geworden, wieviel Potential in Malstatt
schlummert und wie schnell dieses durch geeignete Orte und Ideen aktiviert
werden kann“

Der Abend soll inhaltlich dazu beitragen, die Zwischennutzung  zu
reflektieren und einzuordnen. Es geht aber auch darum, wie das
Bundesprogramm „Soziale Stadt“ für weitere Impulse im Quartier
genutzt werden kann.

Zu dieser Diskussion sind unter anderem Bezirksbürgermeisterin Christa
Piper sowie Baudezernentin Dr. Rena Wandel-Hoefer eingeladen.

Musikalischer Höhepunkt wird der Auftritt der Chansonsängerin Anne
Schoenen und Endi Caspar an der Gitarre sein.

Der Abend beginnt um 19:00 Uhr. 

Spenden sind gerne willkommen!

mit freundlichen Grüßen

Siegfried Gress

Malstatt gemeinsam stark n.e.V.
++++

Neuigkeiten: Leerstandsmeldertreffen, Verein für Leerstandskultur Saarbrücken und mehr

Liebe Freunde, Mitträger und Interessierte
des Saarbrücker Leerstandsmelders,
Aktuelle Termine und der Stand der Dinge oder was gelaufen ist.
  8. Mai erweitertes Leerstandsmeldertreffen in der Lebacherstrasse 84, (nähe Saarbahnhaltestelle Pariser Platz) um 18 Uhr.
10. Mai Einladung zum Treffen des LSKSB – Verein für Leerstandskultur Saarbrücken in der Eisenbahnstrasse 27, 18 Uhr.
        – – – – – – – – –
Für alle die es (noch) nicht mitbekommen haben:
Manch einer hat vom Leerstandsmelder/Gängeviertel in Hamburg Post bekommen – z.B. eine rote Stofftasche mit dem Leerstandsmelderlogo – juhu – Dahinter steht:
Das Crowdfundingziel für die Aktualisierung der Leerstandsmelderwebseite, sowie eine App wurde haarscharf erreicht – das heisst es geht weiter – DANKE ALLEN
Der Leerstandsspaziergang in Berbach war arg mau was die Teilnehmeranzahl betrifft- nicht aber die Leerstände.
Das anschließend Gespräch im KunstRaumBrebach hingegen war sehr reich.
Sobald Zeit und Luft, Mitzieher da sind – lässt sich in Brebach sicher was machen.
Bei der gut gemischten Gesprächsrunde zu Stadtentwicklung und Leerstandsnutzung (im Rahmen des Reaktivierungsversuchs der Passage am St.Johanner Mark, Ruelle du Marché, von Josefine Goertz) hat sich der Termin am 8. Mai ergeben – zur Fortsetzung des Gespräches  und – mehr noch – als Vernetzung- und Treffpunkt für weitere aktive Zwischennutzer gedacht ist.
Und wer Fragen zum Verein LEERSTANDSKULTUR hat:
Der Verein Leerstandskultur Saarbrücken hat sich u.a. zur Aufgabe gemacht, die noch fehlende Schittstelle zwischen Eigentümern von Leerstand und Zwischennutzern zu stellen /stemmen.
Zwischennutzung:
Bis zum 15. Mai wird einer der vielen Leerstände in der Lebacherstraße zwischengenutzt- https://www.lebacherstrasse84.wordpress.com – oder über die Webseite des Stadtteilvereins Malsatt gemeinsam stark: www.malstatt-gemeinsam-stark.de
Webseite
Aufruf an alle weiterhin  – MELDET LEERSTÄNDE  – im Rahmen der Möglichkeit von http://www.leerstandsmelder.de/saarbruecken.de
An alle die Leerstände eingestellt haben – an verschiedenen Ecken in Saarbrücken tut sich etwas – einige Leerstände sind wieder „Vollstände“ in Nutzung – und anders herum.
 Online Petition – nicht nur für Hamburgs Bewohner.
mit besten Grüssen
für den Leerstandsmelder Saarbrücken
Steffi Westermayer

Einladung zum 5ten Leerstandsspaziergang in Saarbrücken am 21. März

flyer spaz 5 Kopie klein

Der Saarbrücker Leerstandsmelder lädt ein zum öffentlichen Spaziergang

am Samstag, den 21. März

Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Saarbrücker Straße, auf Höhe der Saarbahnhaltestelle Brebach

(mit der Saarbahn um 15:36 oder 15:43 Uhr ab Johanneskirche)

Nach der Runde, vorbei an Brebacher Leerständen, sind alle herzlich eingeladen, uns bei Tee oder Kaffee im KunstRaumBrebach aufzuwärmen bzw. zu erfrischen.